Ehrenamt – freiwilliges Engagement in Erfurt

Standard

Ehrenamt….Was ist das? Wer macht das? Ehrenamtlich tätig – freiwillig und ohne finanzielle Belohnung – sind zahlreiche Bürger der Bundesrepublik – in allen möglichen Bereichen, in Vereinen und Initiativen. Mit Ehrenamt kann man in jedem Alter etwas bewegen. Auch viele Deutsche aus der ehemaligen Sowjetunion und ihre Familienangehörigen leisten Ehrenamt – im kulturellen und sportlichen Bereich, als Sozialberater- und Betreuer. Sie tun das freiwillig, um ihren Landsleuten bei der Integration in die deutsche Gesellschaft zu helfen.

Ehrenamtliche Mitarbeiter v.l. -  Tamara Barabasch, Elena Maul, Ludmila Shokina und Irina Kraus

Ehrenamtliche Mitarbeiter v.l. – Tamara Barabasch, Elena Maul, Ludmila Shokina und Irina Kraus

Aber auch das Ehrenamt braucht Belohnung und Unterstützung. So gibt es einen Internationalen Tag des Ehrenamtes, der jährlich am 5. Dezember abgehalten wird und der Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements dient. Er wurde 1985 von der UN mit Wirkung ab 1986 beschlossen. In Deutschland ersetzt er faktisch den Tag des Ehrenamts, der früher am 2. Dezember begangen wurde. An diesem Tag wird auch der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an besonders engagierte Personen vergeben. Auch einige Bundesländer haben den landesweiten Ehrenamtstag.

Jedes Jahr, Ende November – und das seit vielen Jahren, werden alle, die ehrenamtlich tätig sind, ins Rathaus Stadt Erfurt zur Verleihung des Ehrenamtspreises durch den Oberbürgermeister eingeladen. Dieses Fest mit Preisverleihung und musikalischer Umrahmung bringt viele Menschen aus zahlreichen Vereinen der Stadt zusammen. Es ist immer schön, sich nach der Veranstaltung an einen Tisch mit Menschen aus anderen Vereinen zu setzen und zu unterhalten. Immer kann man viel Neues hören und lernen. In der Tradition ist auch ein gemeinsamer Theaterbesuch. Dieses Jahr was es die Oper „Carmen“. Die Landsmannschaft der Deutschen aus Russland als gemeinnütziger Verein ist auch dabei – und nicht nur die Vereinsmitglieder, sondern auch Mithelfende.

Vorstand der OG Erfurt

Frohe Weihnachten!

Standard

Liebe Landsleute, liebe Freunde der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland!

Frohe Weihnachten

Im zu Ende gehenden Jahr 2012 möchten wir euch allen ein herzliches Dankeschön sagen – für ein gutes Miteinander, für das Vertrauen, die Treue, die Solidarität und die angenehme Zusammenarbeit. Das wünschen wir uns auch in der Zukunft, damit wir alle gemeinsam eine attraktive, aufschlussreiche und vielfältige Präsentation der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland gestalten und die Russlanddeutschen mit allen ihren Stärken und Fähigkeiten präsentieren können.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, ein gesundes, glückliches, erfolgreiches und zufriedenes Jahr 2013.

Die Neuwahlen des Vorstandes der Orts- Kreisgruppe Mettmann.

Standard

Am 22.11.2012 fanden die Neuwahlen des Vorstandes der Orts- Kreisgruppe Mettmann statt.

Neu gewählter Vorstand

Kreis Mettmann 22.11.2012.

1. Vorsitzender:                         Alexander Klöpfer     

Obere Talstr. 22,  40822 Mettmann

Tel. 02104/832 868,

E-Mail: kloepfer@ish.de    

2. Stellvertreter:                            Dr. Kutova, Nadezda

3. Stellvertreter, Kassenwart:  Nadja Jessen 

4. Soziales:                                       Anna Meier                                                            

5. Kulturarbeit:                              Elisabet Minor                                                                   

6. Protokollleitung:                  Marina Justus                                                      

 7. Sportarbeit:                              Slava Jessen                                              

Der Vorstand bedankt sich recht herzlich beiden Mitgliedern und hofft, auf eine gute Zusammenarbeit

 

Vorstand Kreis Mettmann