Veranstaltungen der OG München Dezember 2018

Standard

Liebe Landsleute, liebe Freunde der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland,

die Orts- und Kreisgruppe LmDR München lädt Sie zu unseren Veranstaltungen herzlichst ein:

  • Sa, 8. Dezember 2018, 15 Uhr: Gesprächsrunde im Arbeitskreis Junge Unternehmer im Haus des Deutschen Ostens,Am Lilienberg 5, München.
  • So, 16. Dezember 2018, 11 Uhr, Weihnachtsfeier für Familien mit Kindern im „EineWeltHaus“, Schwanthalerstraße 80, München.

Kreativwerkstatt der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland in Straubing-Bogen:

Standard

Straubing-Bogen


Am 9. November konnten junge Künstler im Rahmen der Kreativwerkstatt der LmDR im Haus der Begegnung ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Mit Zweigen und Blättern gestalteten sie ein Landschaftsbild zum Thema Herbst. Katharina, Emma, Nikita und Eduard standen ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Die nächste Kreativwerkstatt findet am 14. Dezember um 18 Uhr im GrüZe (Alter Schlachthof) Heerstr. 35 in Straubing statt. Alle Kinder ab vier Jahre sind herzlich willkommen!

Dieses Projekt wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (Eler), LEADER-Projekt Unterstützung Bürgerengagement.

 Besuchen Sie auch unsere Internetseite: www.Lmdr-Straubing.de.

Einladung zur Weihnachtsfeier:

Standard

Ortsgruppe Stuttgart

Wir laden alle recht herzlich ein zu unserer traditionellen Weihnachtsfeier am 15. Dezember um 15 Uhr im Alten Feuerwehrhaus (Möhringer Str. 56, 70199 Stuttgart). Alle Mitglieder und Gäste sind ganz herzlich eingeladen!

Das Programm wird von Jakob Fischer, Chören und vielen Künstlern gestaltet. Die Kinderbescherung durch den Weihnachtsmann gehört dazu. Dieser freut sich schon auf die Lieder, Gedichte und Tänze der Kinder!

Bitte bringen Sie Weihnachtsgebäck mit. Wir freuen uns darauf, Sie wieder begrüßen zu dürfen!

Bitte melden Sie unbedingt die Kinder an, die ein Weihnachtsgeschenk bekommen sollen bei: Viktoria Mehlhaff, Tel.: 0173-907 29 27, E-Mail: w.mehlhaff@gmx.de

Der Vorstand 

Nelli Kossko, „In den Fängen der Zeit“ – drei Bücher in einem Band

Standard

Tipp für ein Weihnachtsgeschenk


Wer noch ein passendes Weihnachtsgeschenk für seine lesenden Familienmitglieder, Freunde und Bekannte sucht, ist bei der neuen Veröffentlichung von Nelli Kossko „In den Fängen der Zeit. Wege und Irrwege einer Deutschen aus Russland“ (Verlag ratio-books, Lohmar 2018) genau richtig. Mit dem neuen Buch konnte die Journalistin, Schriftstellerin und Zeitungsmacherin, die für ihr Lebenswerk 2008 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhielt, dem langjährigen Wunsch ihrer zahlreichen Leser gerecht werden – ihre bis 2007 erschienene Trilogie in drei Einzelbänden in einem Sammelband zu vereinen. Unter dem Titel „In den Fängen der Zeit“ präsentiert die aufwendig aufgemachte Geschenkedition alte Inhalte im neuen Gewand.

Das Buch ist eine ergänzte und bearbeitete Sammelausgabe der Trilogie von „Die geraubte Kindheit“ (2003), „Am anderen Ende der Welt“ (2004) und „Wo ist das Land …“ (2007), die als Einzelausgaben schon längst ausverkauft sind. „Ich bin glücklich, meinen Lesern diese lang ersehnte Geschenkausgabe zu präsentieren“, sagt Nelli Kossko. Der lange Weg der Protagonistin ihrer Trilogie, Emma Wagner, beginnt 1944 in Marienheim/Ukraine, verläuft weiter über Bessarabien-Rumänien-Ungarn-Polen bis nach Dresden und schlängelt sich kurz darauf über Polen nach Russland zurück – von Kostroma über den Ural, West- und Ostsibirien bis hin zum Fernen Osten, über Magadan Richtung Kolyma. Erst ab 1956 führt der Weg Emma, und die Autorin selbst, schrittweise zurück in den Westen – zunächst in den Ural, dann nach Moldawien, in die Nähe der Heimat ihrer Eltern, und schließlich nach Deutschland, dem Endpunkt ihrer Irrungen. Hier haben sie und ihre Familie Wurzeln geschlagen, und ihre Wege führen sie nur noch in die vielen Urlaubsländer, aus denen sie immer wieder gerne heimkehrt.

Nelli Kossko,
„In den Fänger der Zeit.
Wege und Irrwege einer Deutschen aus Russland“
383 Seiten, Preis 16,80 Euro (zuzüglich Versandkosten).
ISBN: 978-3-96136-043-7.
Zu beziehen über Buchhandlungen oder online
(beim Verlag ratio-books oder bei Amazon).