Busreise nach Paris

Standard

Der Vorstand der Ortsgruppe Forchheim organisierte vom 25. bis 29. Mai 2012 eine Busreise nach Paris.

Bei bester Stimmung und unter der ausgezeichneten Leitung des Veranstalters ging es am Freitagabend los. Schon im Bus wurde bei angeregten Gesprächen und fröhlichem Singen die unbeschwerte Gemeinschaft deutlich. Das sonnige Frühlingswetter war hervorragend geeignet, viel Zeit im Freien zu verbringen und die Sehenswürdigkeiten der Stadt ausgiebig zu genießen. Zusammen besuchten wir die Champs-Elysées, eine der großen Prachtstraßen der Welt, den Eiffelturm und Montmartre, die höchste natürliche Erhebung der Stadt. Auf dem Programm stand natürlich auch eine Besichtigung des Louv­re mit der berühmten Mona Lisa. Ein besonderes Erlebnis für die Gruppe war der Besuch der Kathedrale Notre-Dame, eines der frühesten gotischen Kirchengebäude Frankreichs im Zentrum von Paris. Auf dem Rückweg in Richtung Franken waren alle begeistert von den vielen Eindrücken und der gemeinsam verbrachten Zeit. Man wird sich wohl noch lange erinnern an die harmonischen Tage in Paris mit seinen wunderschönen Museen und Bauwerken.
Wir danken den Reiseveranstaltern und allen Mitwirkenden herzlich für ihren Beitrag zur reibungslosen Organisation und Durchführung.

Der Vorstand
2012