Stellenausschreibung

Standard

MBE-LogoDie Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e. V. sucht ab sofort für die Migrationsberatung für erwachsene ZuwandererInnen (MBE) Sozialpädagogen bzw. Sozialarbeiter/-in an Standorten Berlin Marzahn sowie Groß-Gerau.

Wir erwarten:
• abgeschlossene Ausbildung als Sozialpädagoge/in bzw. Sozialarbeiter/in
• Fremdsprachenkenntnisse (Russisch, Englisch)
• Kenntnisse im Ausländer- und Sozialrecht
• Erfahrung in der Beratung von MigrantInnen
• physische und psychische Belastbarkeit
• Fortbildung in Fallmanagement bzw. Bereitschaft zur Aufnahme einer entsprechenden Fortbildung

Wir bieten:
• Arbeit mit Anbindung an das Team der Bundesgeschäftsstelle
• Möglichkeiten zu Fortbildung und Supervision
• Vergütung in Anlehnung an TVöD

Aufgaben:
• Beratung von Neuzuwanderer/-innen und Ausländer/-innen mit einem dauerhaften Aufenthaltsstatus
• Fallmanagement mit dem Ziel der Integration in Arbeitsmarkt und Gesellschaft
• Kooperation mit Regeldiensten, Arbeitsagentur und Trägern von Sprachkursen
• aktive Mitarbeit in kommunalen Netzwerken
• Mitwirkung bei der interkulturellen Öffnung der Regeldienste und Verwaltungsbehörden
• Öffentlichkeitsarbeit

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://mbe.lmdr.de

LmDR e. V.
Abteilung Personalwesen
Raitelsbergstr. 49
70188 Stuttgart

Stellenausschreibungen des Museums für russlanddeutsche Kulturgeschichte

Standard

Museum-Stellenausschreibung
Die Bewerbungsfrist endet am 29.07.2016.

Die ausgeschriebenen Stellen sind:

  •  Museumsleiterin / Museumsleiter
  •  Museologe/Kurator/Sammlungskurator (w/m)
  •  Museumspädagogin / Museumspädagoge
  •  Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter in der Verwaltung

Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte

Witalis Hagelgans
Vorstandsvorsitzender

32756 Detmold  |  Georgstraße 24
Mobil. 0151 54772519  |  Telefon. 05231 921626

Stellenausschreibung

Standard

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter

für die

Koordinierung des Handlungsschwerpunkts „Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung“ im Hessischen Landesnetzwerk „Integration durch Qualifizierung(IQ)“

Diese Stellenausschreibung erfolgt mit dem Vorbehalt, dass eine Stellenbesetzung erst möglich ist, wenn ein Zuwendungsbescheid der fördernden Ministerien vorliegt. Das Pro-jekt ist mit einer Laufzeit bis zum 31.12.2018 beantragt.
Zu besetzen ist ab 01.01.2015 oder später eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden. Die Vergütung erfolgt nach den Entgeltrichtlinien der INBAS GmbH, die Eingruppierung je nach Qualifikation und Berufserfahrung in den Engeltgruppen 12 oder 13.