Fürth

Wla­di­mir Seitz — Vor­sit­zen­der

Rudolf-Breit­scheid-Str. 37, 90762 Für­th

Tel.: 0911 — 180 906 73, E — Mail: info@lmdr-fuerth.de

 

Bera­tungs­stel­le: Geleits­gas­se 4, 90762 Für­th, Tel.: 0911–8916916, Mo-Fr 9–12 Uhr.

 

Gesellschaftliche Integration und vieles mehr

Vorbildliches ehrenamtliches Engagement in Fürth

 

Die Kreis- und Orts­grup­pe Für­th (Bay­ern) der Lands­mann­schaft der Deut­schen aus Russ­land (Vor­sit­zen­der Wla­di­mir Seitz) hat vor kur­zem ihr 10-jäh­ri­ges Bestehen gefei­ert. Zu der Fei­er­stun­de sind Ver­tre­ter der Stadt Für­th, Koope­ra­ti­ons­part­ner und Freun­de der Orts­grup­pe zahl­reich erschie­nen. Die­ses Fest hat gezeigt, dass sich die Orts­grup­pe Für­th seit dem Jahr 2004 zu einem fes­ten Bestand­teil der Stadt Für­th und zu einem rich­tig leben­di­gen Ver­ein für unse­re Land­leu­te ent­wi­ckelt hat

Der Vor­sit­zen­der Wla­di­mir Seitz wird von den wei­te­ren Vor­stands­mit­glie­dern Artur Schäch­ter­le, Wal­de­mar Mit­tel­städt, Wil­li und Hele­ne Walew­ski, Mari­na Stamer, Elena Gin­der, Gali­na Seitz, Ilo­na Lai­ten­ber­ger, sowie von Kursleiter/innen und vie­len akti­ven Mit­glie­dern unter­stützt.

Die gesell­schaft­li­che Inte­gra­ti­on der russ­land­deut­schen Spät­aus­sied­ler und ihrer Fami­li­en in Für­th, ins­be­son­de­re der Kin­der und Jugend­li­chen, steht im Mit­tel­punkt der Akti­vi­tä­ten der Orts­grup­pe. Dazu gehö­ren aber auch Auf­klä­rungs- und Öffent­lich­keits­ar­beit sowie kul­tu­rel­le Akti­vi­tä­ten. Der Orts- und Kreis­grup­pe geht es vor allem dar­um, ein posi­ti­ves und viel­sei­ti­ges Erschei­nungs­bild der Deut­schen aus Russ­land in die Öffent­lich­keit zu trans­por­tie­ren und die­se mit ihren Talen­ten und Fähig­kei­ten vor Ort sicht­bar zu machen. Teil­nah­me an städ­ti­schen Ver­an­stal­tun­gen, wie „Für­th ist bunt“, Auf­trit­te bei Stadt­teil­fes­ten oder in Alten­hei­men, aber auch eige­ne Ver­an­stal­tun­gen, wie „Tag der offe­nen Tür“, „Som­mer­fest mit Freun­den und für Freun­de“ machen den Ver­ein in der Stadt sicht­bar.

Dabei legt die Lands­mann­schaft viel Wert auf die Zusam­men­ar­beit mit ihren gro­ßen Unter­stüt­zern und Koope­ra­ti­ons­part­nern, dar­un­ter Inte­gra­ti­ons­bei­rat der Stadt Für­th, Haus der Hei­mat Nürn­berg und Für­ther sozia­le Ein­rich­tun­gen.

Mit Ange­bo­ten für ver­schie­de­ne Alters­grup­pen bemüht sich die Orts­grup­pe, neue Mit­glie­der zu gewin­nen. Neben Bera­tung und Betreu­ung, Dol­met­scher- und Über­set­zungs­hil­fe, Gesund­heits- und Com­pu­ter­kur­sen, Wan­de­run­gen in der Natur für Erwach­se­ne, wer­den Nach­hil­fe in Mathe­ma­tik, Eng­li­sch und Deut­sch, Semi­na­re und Kurz­pro­jek­te zur ver­schie­de­nen The­men für Schü­ler, sowie Musik-, Mal-, Tanz- und schul­vor­be­rei­ten­de Kur­se für Kin­der im Vor­schul­al­ter ange­bo­ten.

Die Akti­vi­tä­ten der Kreis- und Orts­grup­pe Für­th wer­den Jahr für Jahr in Foto-Jahr­bü­chern doku­men­tiert. Die­se Jahr­bü­cher ent­hal­ten eine bun­te Mischung aus Kurs­an­ge­bo­ten, Pro­jek­ten, Aus­flü­gen, sport­li­chen und kul­tu­rel­len Ver­an­stal­tun­gen rund um das Jahr und kön­nen jeder­zeit in den Ver­eins­räu­men oder am Info­stand des Ver­eins wäh­rend allen wich­ti­gen Ver­an­stal­tun­gen ange­schaut wer­den.