Rotenburg

Galina Schüler – Vorsitzende

Rothbachstr. 28, 27356 Rotenburg

Tel.: 04261 – 62682

 

Die „Rotenburger Kreiszeitung“ berichtete am 11. Juni 2012 über das Kulturfestival in Friedland, bei dem auch Teilnehmer aus dem Landkreis Rotenburg vertreten waren:

„Über 300 Gäste wohnten dem Kulturfestival bei, darunter eine 30-köpfige Delegation aus dem Landkreis Rotenburg unter der Leitung der Vorsitzenden der Kreisgruppe der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland, Galina Schüler.

Unter den Mitreisenden weilten viele Mitglieder der Rotenburger Kunst- und Kulturvereinigung ‚Goldene Brücke‘ unter der Leitung von Inge Lindner sowie Vertreter der Politik, Heinz-Günter Bargfrede und Alexander Moor. Den Kulturbeitrag für die Delegation aus dem Kreis Rotenburg gestalteten die Meisterschüler der Musikschulen Swetlana Klein (Klavier) und Swetlana Kruse (Geige).“

 

Nach drei Jahren Pause wurde im Dezember 2011 die Arbeit der Ortsgruppe Rotenburg/Wümme wieder aufgenommen und ein neuer Vorstand mit Galina Schäferals Vorsitzender gewählt. Ihr zur Seite stehen Frieda Schäfer (Kassenwartin), Lilli Rosebrock, Anatoli Klassen, Ludmilla Otto (Jugend, Sport), Alexander Moor und Katharina Wawilow.

Als Ehrengast der Wahlversammlung durften wir die Vorsitzende der Landesgruppe Niedersachsen, Lilli Bischoff, begrüßen. Im Mittelpunkt der Gespräche standen die Integration unserer Landsleute und die damit verbundenen Probleme, insbesondere in den Bereichen Rentenkürzungen, Bezug russischer Rente und Härtefälle beim Familiennachzug im Spätaussiedleraufnahmeverfahren.

Die Ortsgruppe ist wieder aktiv! Auf die gelungene Weihnachtsfeier 2011 folgte 2012 eine fröhliche Feier zum Weltfrauentag mit zahlreichen Besuchern. Für gute Laune und tolle Stimmung sorgten die Mitglieder der „Goldenen Brücke“. Wir bedanken uns herzlich bei allen, die an den Veranstaltungen teilgenommen haben. Über unseren Grillabend am 28. April werden wir in der nächsten Ausgabe berichten.

Montags bis freitags bieten wir von 9 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 04261-974118 (Frieda Schäfer) Beratungen in allen Lebenslagen an.

Die Ortsgruppe gratuliert ihrem Mitglied Flora Hoffmann ganz herzlich zur Wahl in den Seniorenbeirat der Stadt Rotenburg. Wir freuen uns, dass unsere Landsleute dabei sind, und wünschen ihr viel Spaß und Erfolg bei ihrer Arbeit. Machen Sie mit, kommen Sie mit Vorschlägen vorbei oder rufen Sie Flora Hofmann an (Tel.: 04261-6180).

Liebe Landsleute! Werden Sie Mitglieder der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland. Gemeinsam sind wir stark! Wir sehen unsere Zukunft optimistisch und positiv. Es ist uns wichtig, unsere Kultur und unsere Traditionen zu erhalten und unsere Wurzeln nicht zu vergessen. Wir freuen uns über jede Hilfe und jeden Vorschlag. Bleiben Sie nicht passiv – es geht uns um unsere Zukunft!

            Der Vorstand (Katharina Wawilow)

 

Unter der Überschrift „Fröhliche Feier zum Weltfrauentag. Landsmannschaft der Deutschen aus Russland wieder auf Aktivkurs“ berichtete die „Rotenburger Kreiszeitung“ über eine Veranstaltung der Ortsgruppe Rotenburg an der Wümme:

„Wir hatten die Feier eigentlich für 30 Personen organisiert, aber uns erreichte eine Flut von Anmeldungen; jetzt sind wir schon 70 Leute, und da stoßen wir an unsere Grenzen.“ Galina Schüler, seit Dezember 2011 Vorsitzende der Ortsgruppe Rotenburg der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland, freute sich über die tolle Resonanz auf die angekündigte Feier zum Weltfrauentag in den Räumlichkeiten des DRK an der Brauerstraße. Es handelte sich um die erste größere Aktivität der Ortsgruppe, seitdem der erkrankte bisherige Vorsitzende Innozenz Grad den Führungsposten niederlegte.

„Wir wollen versuchen, wieder etwas Schwung in unseren Verein zu bringen“, sagt Galina Schüler, bisher Kassenwartin der Ortsgruppe. Der neu formierte Vorstand hat beschlossen, sich aktiv um die Aufgaben der Organisation zu kümmern. Dazu gehören Beratung in allen Lebensfragen, Begleitung zu Behörden, Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen und Verfassen von Briefen und Ähnliches. Dazu gehören auch Veranstaltungen und Feiern – wie jetzt zum Weltfrauentag.

„Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Fleischer, der Vorsitzenden des DRK, für die Bereitstellung der Räume“, so Galina Schüler. Mitglieder des Vorstandes und Aktive des Vereins, darunter Kassenwartin Frida Schäfer, Katharina Wawilowa, Flora Hoffmann (Vertreterin im Seniorenrat der Stadt), Lilli Rosebrock, Ludmilla Otto, Anatoli Klaassen, Eugen Baun, Anne Knelsen, Joseph Kraft u.a. halfen tatkräftig mit, das Frauenfest – mit Spielen, Sketchen, Musik und Gesang – zum Erfolg werden zu lassen. Mitglieder des Ensembles „Goldene Brücke“ kümmerten sich um den musikalischen Rahmen der Feierstunde mit Kuchen- und Kaffeetafel.

Das nächste gesellige Fest der Ortsgruppe ist bereits terminiert: Grillabend am 28. April im Vereinsheim einer Gartenkolonie.

Wer mehr über die Ortsgruppe erfahren möchte, wendet sich an Galina Schüler, Tel.: 04261-62682.