Münster

Andreas Wolzenin – Vorsitzender

Händelstr. 12, 48308 Senden

Tel.: 02597 – 2073044, E – Mail: lmdr.muenster@gmail.com

 

Zu einer farbenfrohen Muttertagsfeier lud das Kreativstudio „Prestige“ des Projektes der Kreisgruppe Münster am 13. Mai 2012 in die Aula der Mariengrundschule Senden ein.

Das abwechslungsreiche Programm auf bunter Bühne genossen die Gäste aller Altersgruppen. Anschließend wurde die Ausstellung der Bastel- und Werksachen der Kinder des Kreativstudios und der selbst gemalten Bilder von Tatjana Gross besichtigt.

Die drei jungen Moderatorinnen Kristina Nasyrov, Regina Schulz und Viktoria Wolzenin rührten mit Gedichten und liebevollen Sprüchen die Mütter zu Tränen.

Zu Beginn des Konzerts weckte das bekannte Sendener Folkloreensemble „Kalinka“ (Leitung: Tatjana Geiger) mit ihren Stücken auf russischen Volksinstrumenten das Interesse des Publikum.

Zwischen dem Theaterstück „Der Sinn des Lebens“, Gesang und Instrumentalvorträgen zu Ehren der Mütter lief ein lustiger Mutter-Kind-Wettbewerb, den Katrin Seidenz durchführte.

Die Mitglieder der Tanzgruppe unter der Leitung von Anastasia Martens überraschten ihre Mütter mit dem „Ententanz“ und „Lambada“, ehe das Konzert in festlicher Atmosphäre zu Ende ging und die Kinder ihren Müttern liebevoll Blumen überreichten.

Die Kinder und Jugendlichen des Kreativstudios „Prestige“ sagten auf ihre Weise „Dankeschön“ und zeigten, dass ihr gesamtes Team unter der Leitung von Julia Wolzenin Beispiel gebend für eine erfolgreiche Integration ist.

Viktoria Wolzenin

 

Das erste erfolgreiche Projekt des neuen Vorstandsteams der Kreisgruppe Münster war die Eröffnung des Kreativstudios „Prestige“ in Senden. Mit der Unterstützung des Kulturamtes der Gemeinde bietet das von Julia Wolzenin begleitete Projekt regelmäßigen Bastel- und Werkunterricht für Kinder und Jugendliche aus Senden und Umgebung an. Die Kreativität der Teilnehmer kann sich jeden Donnerstag um 14.30 und freitags um 15 Uhr in einem Klassenraum der Sendener „Marienschule“ entfalten.

Als nächste Aktion steht nun die Beratung in Pensionsfragen durch Valerij Stern auf unserem Programm.

Außerhalb der Beratungsstunden wollen wir Gemeinschaftsausflüge, Integrations- und sprachorientierte Kurse sowie andere Freizeitbegegnungen veranstalten. Um diejenigen, die den Anschluss an das Leben in Deutschland noch nicht geschafft haben, kümmern wir uns besonders. Gemeinsam helfen ihnen unsere Vereinsmitglieder bei der Integration – der eine studiert das deutsche Steuerwesen, ein anderer kennt sich in Rentenangelegenheiten aus.

Wir freuen uns über jeden – ganz gleich ob er Mitglied der Landsmannschaft ist oder noch nicht -, dem kulturelle Identität und Zusammenhalt der Generationen wichtig sind.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf: E-Mail: lmdr.muenster@googlemail.de, Tel.: 02597-2073045.

            Der Vorstand

 

Am 17. Dezember 2011 wählte die Kreisgruppe Münster in Anwesenheit von Vertretern des Bundesvorstandes der Landsmannschaft (Waldemar Weiz) und der Landesgruppe NRW (Vorsitzender Dr. Alexander Morasch) einen neuen Vorstand mit Andreas Wolzenin als Vorsitzendem. Zu weiteren Vorstandsmitgliedern wurden Natalia Krukov (2. Vorsitzende, Kulturarbeit), Katrin Seidenz (Kassenführung und Jugendarbeit), Natalie Seidenz (Schriftführung) und Valeri Stern (Sozialarbeit und Aufnahmehilfe) gewählt. Kassenprüfer sind Gerhard Töws, Helene Töws und Roswitha Möller.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden Zeitzeugen und langjährige Mitglieder der Landsmannschaft, Peter Desuling, Helene und Gerhard Töws, mit Gedenkurkunden der Landesgruppe NRW gewürdigt, überreicht von Dr. Alexander Morasch.

Wir wünschen allen Vorstandsmitgliedern der Kreisgruppe Münster viel Glück und Durchhaltevermögen bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit.

Der Landesvorstand