Köthen

Iri­na Smo­la­ni­n­ov — Vor­sit­zen­de

Baas­dor­fer Str. 48, 06366 Köthen

Tel.: 03496 — 4169637

E — Mail: smol@my-kinderland.de

 

Bei der Prä­sen­ta­ti­on  des Pro­jek­tes „Mit­ten­drin statt nur dabei“ und der lands­mann­schaft­li­che Wan­der­aus­stel­lung am 11. August 2010 in Luther­stadt Wit­ten­berg wand­te sich Prof. Dr. Wolf­gang Böh­mer, Minis­ter­prä­si­dent von Sach­sen-Anhalt, in sei­ner Anspra­che an die Vor­sit­zen­de der Orts­grup­pe Wit­ten­berg, Pau­li­ne Wie­de­mann, mit der Bit­te, eine Lan­des­grup­pe der Lands­mann­schaft in Sach­sen-Anhalt anzu­stre­ben.

Damit hat­te er den Wunsch vie­ler Akti­ven der Lands­mann­schaft in und um Wit­ten­berg getrof­fen, so dass man die Arbeit zur Umset­zung die­ser Auf­ga­be und vor allem zur Grün­dung einer neu­en Orts­grup­pe in Köthen wei­ter inten­si­vier­te.

Durch Über­zeu­gungs­ar­beit, unter ande­rem am Bei­spiel der lands­mann­schaft­li­chen Akti­vi­tä­ten in Wit­ten­berg, gelang es Pau­li­ne Wie­de­mann und Iri­na Smo­la­ni­n­ov aus Köthen, vie­le Lands­leu­te für die Lands­mann­schaft zu begeis­tern. Die Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Bri­git­te Take unter­stütz­te ihr Enga­ge­ment bei der Suche nach geeig­ne­ten Räum­lich­kei­ten für die Grün­dungs­ver­samm­lung. Und am 30. Novem­ber 2010 kamen dann an die 80 Lands­leu­te, Mit­glie­der der Lands­mann­schaft und sol­che, die es wer­den woll­ten, im Saal der Dia­ko­nie Köthen (Bär­teich­pro­me­na­de 12a) zusam­men.

Pau­li­ne Wie­de­mann eröff­ne­te die Ver­samm­lung und stell­te die Ehren­gäs­te vor, dar­un­ter Gast­ge­ber Pfar­rer Hor­st Lei­sch­ner, Bri­git­te Take, Bern­hard Göde­cke, stellv. Land­rat in Köthen, Mat­thi­as Waschitsch­ka, Mit­ar­bei­ter des Hal­len­ser Wahl­bü­ros von Dr. Chris­to­ph Ber­g­ner, Leon­ti­ne Wacker, stellv. Bun­des­vor­sit­zen­de und Lan­des­vor­sit­zen­de Baden-Würt­tem­berg der Lands­mann­schaft, Flo­ri­an Braun, Lan­des­vor­sit­zen­der Sach­sen, und Iri­na Ehlis, Vor­sit­zen­de der vor kur­zen gegrün­de­ten Orts­grup­pe San­ger­hau­sen.

In ihren Gruß­wor­ten wünsch­ten die Ehren­gäs­te der künf­ti­gen Orts­grup­pe viel Erfolg für ihr Ehren­amt bei der Lands­mann­schaft. Bri­git­te Take ging kurz auf das Schick­sal der Deut­schen aus Russ­land ein, wäh­rend Leon­ti­ne Wacker über die 60-jäh­ri­ge Geschich­te der Lands­mann­schaft sprach. Die Teil­neh­mer konn­ten sich dar­über hin­aus mit­tels der aus­ge­leg­ten Fest­schrift über die The­ma­tik infor­mie­ren.

Die Wahl­lei­tung über­nah­men Leon­ti­ne Wacker und Flo­ri­an Braun. Zur Vor­sit­zen­den der Orts­grup­pe Köthen wur­de Iri­na Smo­la­ni­n­ov gewählt, zum Vor­stand gehö­ren wei­te­re sechs Per­so­nen. Die Orts­grup­pe Luther­stadt Wit­ten­berg über­nahm die Paten­schaft über die neu gegrün­de­te Orts­grup­pe, und Pau­li­ne Wie­de­mann über­reich­te der Vor­sit­zen­den eine Fah­ne der Lands­mann­schaft.

Nach dem offi­zi­el­len Teil konn­ten sich die Teil­neh­mer in einer gemüt­li­chen Run­de bei Kaf­fee, Tee und Gebä­ck aus­tau­schen und ein stim­mungs­vol­les Kul­tur­pro­gramm genie­ßen. Der Chor aus Köthen, zwei Tän­ze­rin­nen und die Gesangs­grup­pe „Aljo­nu­sch­ka“ aus Wit­ten­berg unter­hiel­ten die Gäs­te mit gelun­ge­nen Dar­bie­tun­gen.

Die erwähn­te Grup­pe aus San­ger­hau­sen will einen ähn­li­chen Abend orga­ni­sie­ren, um neue Mit­glie­der zu gewin­nen.

Im Namen des Bun­des­vor­stan­des dan­ke ich allen Teil­neh­mern, Orga­ni­sa­to­ren und För­de­rern ganz herz­li­ch für die Unter­stüt­zung und wün­sche unse­rer Orts­grup­pe Köthen eine inten­si­ve Ver­eins­ar­beit.

Leon­ti­ne Wacker,

stellv. Bun­des­vor­sit­zen­de