Projekt Migrationsberatung

Standard

Die Migra­ti­ons­be­ra­tung für Erwach­se­ne (MBE)
der Lands­mann­schaft der Deut­schen aus Russ­land e.V.

Ziel der Migra­ti­ons­be­ra­tung ist es, durch ein ein­heit­li­ches migra­ti­on­s­pe­zi­fi­sches Bera­tungs­an­ge­bot für alle erwach­se­nen Neu­zu­wan­de­rer deren Inte­gra­ti­ons­pro­zess gezielt zu initi­ie­ren, zu steu­ern und zu beglei­ten.

Ziel­grup­pen:
— Neu zuge­wan­der­te Migran­tin­nen und Migran­ten mit Blei­be­recht.
— Spät­aus­sied­le­rin­nen und Spät­aus­sied­ler, deren Ehe­gat­ten und Abkömm­lin­ge.
— Frei­zü­gig­keits­be­rech­tig­te Uni­ons­bür­ge­rin­nen und- Bür­ger.
— Die Migra­ti­ons­be­ra­tung steht dar­über hin­aus im Rah­men der nach­ho­len­den Inte­gra­ti­on auch bereits län­ger in Deutsch­land leben­den Zuwan­de­rern offen, die einen dem Neu­zu­wan­de­rer­ver­gleich­ba­ren Inte­gra­ti­ons­be­darf auf­wei­sen.
— Deut­sche Staats­an­ge­hö­ri­ge, die nicht über aus­rei­chen­de Kennt­nis­se der deut­schen Spra­che ver­fü­gen und in beson­de­rer Wei­se inte­gra­ti­ons­be­dürf­tig sind. 
Grund­sätz­li­ch  bera­ten wir Erwach­se­ne über 27 Jah­re. 
Das Bera­tungs­an­ge­bot steht  auch für Zuwan­de­rer unter 27 Jah­ren offen, wenn die­se typi­sche Pro­ble­me erwach­se­ner Zuwan­de­rer haben.

Ange­bo­te:

Eine indi­vi­du­el­le und bedarfs­ori­en­tier­te Ein­zel­fall­be­glei­tung.
Unse­re Mit­ar­bei­ter  bera­ten Sie in Fra­gen:
— Infor­ma­ti­ons­an­ge­bot der Inte­gra­ti­ons- und Deutsch­kur­se
— Kin­der­be­treu­ungs­an­ge­bot wäh­rend der Inte­gra­ti­ons­kur­sen 
— Aner­ken­nung von Zeug­nis­sen und Diplo­men
— Berufs­ori­en­tie­rung und Aus­bil­dung 
— Woh­nungs­su­che 
— Staats­an­ge­hö­rig­keit
— Pro­ble­me im All­tag und in schwie­ri­gen Lebens­si­tua­tio­nen.

 Die Lands­mann­schaft der Deut­schen aus Russ­land e.V. hat Bera­tungs­stel­len in fol­gen­den Bun­des­län­dern:

  • Baden-Würt­tem­berg
  • Bay­ern
  • Rhein­land-Pfalz
  • Nie­der­sach­sen
  • Sach­sen