Sprachassistenten für Kasachstan gesucht!

Standard

Die Sprachassistenten werden bei unserem Partnerverband in Kasachstan, der AgVDK „Wiedergeburt“,  hauptsächlich bei Maßnahmen zur Sprach- und Identitätsförderung von Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren eingesetzt.


Schwerpunkte und Aufgaben
• Zusammenarbeit mit den Betreuern und Lehrern in Kasachstan und Mitwirkung bei Programmgestaltung und Durchführung von sprachlichen Projekten
• Vermittlung der deutschen Sprache und Motivation der Zielgruppe, sich mit der Geschichte ihrer Vorfahren auseinanderzusetzen und sprachliche Kompetenzen zu erweitern
• Förderung der deutschen Sprache durch die Kommunikation während und außerhalb des Sprachunterrichts und Stärkung der Identität und des Zusammenhalts innerhalb der Volksgruppe

Voraussetzungen
• Volljährigkeit, deutsche Staatsangehörigkeit, Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
• Bereitschaft für einen zwei- bis vier-wöchigen Einsatz ggf. an mehreren Orten in Kasachstan
• Verfügbarkeit im Zeitraum November-Dezember 2017

Angehende oder aktive Lehrkräfte bzw. Mitarbeiter des deutschen Bildungssystems sind besonders geeignet.
Erfahrungen im Ehrenamt sowie russlanddeutscher Hintergrund sind wünschenswert.

Kostenübernahme
Kosten für die An- und Abreise (Flug, Bahn) sowie Unterkunft und Verpflegung werden übernommen.
Nicht übernommen werden bspw. Kosten für eine Reiserücktrittversicherung oder eine Auslandskrankenversicherung.

Kontaktdaten
Landsmannschaft der Deutschen aus Russland
Raitelsbergstr. 49
70188 Stuttgart
Tel.: 0711-166 59-0
Kontakt@LmDR.de

Wichtig!
Die Bundesrepublik Deutschland fördert verstärkt die Vermittlung der deutschen Sprache in mehreren Nachfolgestaaten der ehemaligen Sowjetunion.
Dafür suchen wir Sprachassistenten für verschiedene grenzüberschreitende Maßnahmen. Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie Interesse an einem Einsatz im Ausland im Bereich der Sprach- und Identitätsförderung haben.