Stellenangebot

Standard

Die Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e. V. (LmDR) sucht zum 1. Februar 2019 in Teilzeitanstellung (20 Std./Woche) eine/n

Projektleiter/in

für die Wanderausstellung des Verbandes, „Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart“.

Das Projekt wird vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat gefördert und seit 1992 von der LmDR betreut.

Schwerpunkte:

  • Information der Öffentlichkeit über die Geschichte und Gegenwart der Deutschen aus Russland;
  • Abbau von Vorurteile gegenüber Deutschen aus Russland im Besondern und gegenüber Zuwanderern aus anderen Ländern im Allgemeinen;
  • Förderung der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland.

Arbeitsinhalte:

  • Organisation und Durchführung der Ausstellungspräsentation (etwa mittels Vorträgen und Führungen durch die Ausstellung), insbesondere in öffentlichen Einrichtungen, Stadt- und Kreisverwaltungen sowie Schulen;
  • Organisation und Durchführung von Begleitveranstaltungen und beispielsweise Tagen der Begegnung;
  • Organisation und Durchführung von themenbezogenen Schulprojekttagen;
  • Abhalten von Schulunterrichtsstunden;
  • Kontaktpflege mit öffentlichen Einrichtungen und Medien.

Wir erwarten:

  • abgeschlossene Ausbildung in den Bereichen Geschichte und Pädagogik (Praxiserfahrung);
  • Bereitschaft zur Arbeit auch an Wochenenden;
  • körperliche Belastbarkeit und Mobilität;
  • sicheres öffentliches Auftreten.

Wir bieten:

  • Unterstützung durch das Team der landsmannschaftlichen Bundesgeschäftsstelle in Stuttgart;
  • Aussicht auf Umwandlung der Teilzeitstelle in eine Vollzeitstelle in den nächsten Jahren;
  • Vergütung in Anlehnung an TVöD.

Ihre Bewerbung

richten Sie bitte bis zum 31. Januar 2019 an die
Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e. V.,
Raitelsbergstr. 49, 70188 Stuttgart oder per E-Mail: Kontakt@Lmdr.de
Abteilung Personalwesen.