Tä­tig­keits­be­richt des Bun­des­be­auf­trag­ten für 2015 ver­öf­fent­licht

Standard

Hartmut_KoschykBundesbeauftragter Koschyk MdB bedankt sich für die vertrauensvolle und sachorientierte Zusammenarbeit im Jahr 2015

Der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, hat seinen Tätigkeitsbericht für das Jahr 2015 vorgelegt. Er steht nunmehr zum Download bereit.

Der Jahresbericht gibt einen Überblick über die Tätigkeit des Bundesbeauftragten im Jahr 2015 für die Belange der Aussiedler, der nationalen Minderheiten in Deutschland und der deutschen Minderheiten in Europa und den Nachfolgestaaten der ehemaligen Sowjetunion.


Tätigkeitsbericht 2015

Download (PDF, 6 MB)

Hartmut Koschyk besucht das Haus der Deutschen aus Russland in Stuttgart

Standard

Lands­mann­schaft im Gespräch mit dem Beauf­trag­ten der Bun­des­re­gie­rung für Aus­sied­ler­fra­gen

Koschyk-BV

Ern­st Stroh­mai­er, Johann Thie­ßen, Leon­ti­ne Wacker, Hart­mut Kos­chyk, Wal­de­mar Eisen­braun, Alex­an­der Rupp

05.08.2014, Stutt­gart
Im Vor­feld der Fei­er zum 64. Jah­res­tag der Unter­zeich­nung der Char­ta der deut­schen Hei­mat­ver­trie­be­nen besuch­te der Beauf­trag­te der Bun­des­re­gie­rung für Aus­sied­ler­fra­gen und natio­na­le Min­der­hei­ten, Hart­mut Kos­chyk (MdB), das Haus der Deut­schen aus Russ­land in Stutt­gart, in dem auch die Bun­des­ge­schäfts­stel­le der Lands­mann­schaft der Deut­schen aus Russ­land ange­sie­delt ist.

An der brei­ten Gesprächs­run­de betei­lig­ten sich die Bun­des­vor­stands­mit­glie­der Wal­de­mar Eisen­braun, Leon­ti­ne Wacker, Johann Thie­ßen und Alex­an­der Rupp, Bun­des­ge­schäfts­füh­rer Ern­st Stroh­mai­er sowie