Gemeinsam bewegen! Sport- und Kulturfest in Halle an der Saale am 16. Juni 2012

Standard

Am 16. Juni 2012 fand in Halle/Saale (Sachsen-Anhalt) ein Sport- und Kulturfest statt, an dem Sportmannschaften und Einzelspieler aus ganz Deutschland um Pokale und Medaillen in folgenden Turnieren kämpfen konnten: Fußball, Volleyball, Schach und Tischtennis.



Sport ist populär unter Russlanddeutschen sowohl in ihren Herkunftsgebieten, als auch hier in Deutschland. Davon zeugt auch eine hohe Zahl der bekannten Sportler russlanddeutscher Herkunft, wie z. B. der Fußballer Andreas Beck (FC Hoffenheim) oder Ina Menzer, Boxweltmeisterin im Federgewicht. Viele Vereine und Verbände der Spätaussiedler haben sich zur Aufgabe gemacht, über sportliche Aktivitäten zur Integration der Russlanddeutschen in Deutschland beizutragen. Auch für den Jugend- und Studentenring der Deutschen aus Russland ist Sport eine der Richtungen der Arbeit, über die sehr viele Jugendliche erreicht werden und ihnen bei ihrer Integration geholfen werden kann.