Kulturausschuss


Die Landsmannschaft der Deutschen aus Russland hat ihre Kulturarbeit stets in erster Linie als Beitrag zur Festigung bzw. Wiedergewinnung der kulturellen Identität der Mitglieder der russlanddeutschen Volksgruppe nach Jahrzehnten der Verfolgung und Vertreibung verstanden.

Der Kulturausschuss der LmDR befasst sich mit folgenden Themen:
  • Mitwirkung bei der Koordination der ehrenamtlichen Kulturarbeit in den Orts- und Kreisgruppen der Landsmannschaft und Ausbildung der dortigen Mitarbeiter;
  • Zusammenarbeit mit anderen Verbänden, Organisationen und Institutionen, die sich mit Fragen der Kultur der Russlanddeutschen befassen (BdV, russlanddeutsche Kulturverbände in den Nachfolgestaaten der Sowjetunion und in Übersee, Museen, Stiftungen usw.);
  • Mitwirkung bei der Einbindung von auf kulturellem und wissenschaftlichem Gebiet tätigen und erfolgreichen Landsleuten in die Arbeit der Landsmannschaft.

Ewald Oster

Ausschussvorsitzender